Sie befinden sich hier:

Abo der MIT AG Lebensfreude GbR beenden - wir helfen!


Vertrag nach Anruf?

Die MIT AG Lebensfreude GbR (lebensfreude-gbr.com) bietet die Teilnahem an Lotto Spielen, Monatshoroskope und Rabatt- Online Shop an.

Hier landet man schnell in einem Abovertrag.

Wenn auch Sie betroffen sind, erfahren Sie hier mehr,


teures Abo 

Die MIT AG Lebensfreude GbR (lebensfreude-gbr.com) bietet die Teilnahem an Lotto Spielen, Monatshoroskope und Rabatt- Online Shop an.

Die Firma verkauft dazu laut AGB "Gesellschaftsanteile".

In den AGB liest man dazu auszugsweise:

Die MIT verkauft dem Käufer drei Gesellschaftsanteile an jeweils von der MIT zu benennende Gesellschaften bürgerlichen Rechts. (...)
Das Vermögen einer jeweiligen Gesellschaft besteht aus:
1. 120 Zahlenreihen je Ziehungstag des deutschen Lotto-Blocks 6 aus 49 plus Super6 und Spiel 77, Mittwoch und Samstag für den betreffenden Monat, also insgesamt 10 Lottoscheine für den Monat. Sonderziehungen werden nicht gespielt. Der Käufer erhält eine Auflistung aller spielenden Spielreihen.
2. 12 Monatshoroskope für alle Sternzeichen.
3. 119 Zugangscodes für den rabattierten Online-Shop www.kaufspass.de.

Hier landet man allerdings schnell in einem Abovertrag.

So heißt es in den AGB weiter:

"Sofern der Vertrag vom Käufer oder von der MIT innerhalb der Frist nicht ordentlich gekündigt wurde, verlängert er sich um weitere drei Monate, sodass der Käufer weitere drei Gesellschaftsanteile weiterer drei Gesellschaften erhält."

Und man soll hier rund 60,- Euro pro Monat zahlen!

Dabei kommt der Vertrag wohl oftmals telefonisch nach einem Anruf zu Stande. Zwar warnt die Firma aktuell selbst auf der Startseite vor "Betrügerischen Anrufen" in Ihren Namen 

Gleichwohl kann man den AGB entnehmen, dass die Firma gleichwohl per Telefon-Werbung arbeitet. So heißt es auszugsweise.

"Der Vertrag zwischen dem Käufer und der MIT kommt rechtlich erst zustande, wenn das Vertragsangebot des Käufers, welches mündlich und Dritten gegenüber erfolgen kann, von der MIT angenommen wird.
Die Annahme erfolgt entweder durch direkte Versendung eines Begrüßungsschreibens und der Vertragsunterlagen an den Käufer oder bei einem Zweitanruf der MIT, wenn das Gespräch positiv beendet wird und der Interessent weiterhin Vertragsbindungswillen aufweist."


Unser Rat

Wenn Sie sich von Ihrem Vertrag mit der Firma lösen wollen helfen wir Ihnen gerne weiter. 

Hier müsste zunächst nachgewiesen werden, dass ein Vertrag wirksam zustande gekommen ist.

Auch die AGB können einen juristischen Prüfung unterzogen werden. 

Wir helfen Ihnen!

Lassen Sie die Rechtmäßigkeit der Forderung überprüfen.


Gerne nehmen wir eine kostenfreie und unverbindliche Ersteinschätzung Ihres Falls vor.

Kontaktformular: direkt zum Kontaktformular (hier klicken)


Ihr Sebastian Günnewig
Rechtsanwalt und Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Stand: 23.05.2022

Redaktion

Autor:
Redaktion

Die Redaktion der e-commerce-Kanzlei - Günnewig Rechtsanwälte fasst für Sie aktuelle Fälle zusammen und klärt Sie über wichtige Entwicklungen in der Rechtsprechung, aber auch über aktuelle gesetzliche Änderungen und Abmahnfälle auf.

Sebastian Günnewig

Ansprechpartner:
Sebastian Günnewig

Rechtsanwalt Dipl.-Jur. Dipl.-Kfm. Sebastian Günnewig ist zertifizierter Datenschutzbeauftragter (TÜV) und leitender Rechtsanwalt der e-commerce-Kanzlei - Günnewig Rechtsanwälte und berät insbesondere im Wettbewerbs-, IT- und Datenschutzrecht.