Sie befinden sich hier:

Aktuelle Abmahnungen

Wer mahnt was ab?

Eine aktuelle Auswahl der von uns bearbeiteten oder uns vorgelegten Abmahnungen veröffentlichen wir in unserem Abmahnradar. Über letztere berichten wir nur dann, wenn ein besonderes öffentliches Interesse an den jeweiligen Sachverhalten gegeben ist. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn wegen einer massenhaften Abmahntätigkeit und Rechtsverfolgung eine Vielzahl von Abgemahnten betroffen ist. Dies ist zum Beispiel nicht selten im Bereich von so genannten Filesharing-Abmahnungen der Fall.

Ein solches Interesse liegt aber auch dann vor, wenn nach eingehender Prüfung der gesammelten Unterlagen besondere Gefahren für die Abgemahnten durch die Abmahnung gegeben sind oder sich der Eindruck eines rechtsmissbräuchlichen Abmahnverhaltens verhärtet. In derartigen Fällen von Massenabmahnungen, bei besonderen Gefahren oder bei einer möglichen Rechtsmissbräuchlichkeit weisen wir im Rahmen der Besprechung auf diese Besonderheiten explizit hin.

Hintergrundwissen zu aktuellen Abmahnthemen und rechtlichen Fallen finden Sie zudem in unserem Rechtsblog. Sollten Sie weitergehende Fragen haben, so stehen wir im Rahmen einer Mandatierung gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Abmahnung der Plogoo UG (haftungsbeschränkt)
Stand: 11.06.2019 | Autor: Redaktion

Abgemahnt wurde vorliegend das unzureichende Bereitstellung von Informationen zur OS-Plattform gemäß der ODR-Verordnung.
Weiterlesen...
Abmahnung von Philipp Bezler (Shrimpfarm Frankfurt)
Stand: 07.06.2019 | Autor: Redaktion

Abgemahnt werden unzureichende Widerrufserklärungen und Hinweise auf die OS-Plattform durch Philipp Bezler, Betreiber der Shrimpfarm Frankfurt.
Weiterlesen...
Abmahnung der Immolox UG durch die Bleischwitz und Schierer Anwaltssozietät
Stand: 06.06.2019 | Autor: Redaktion

Abgemahnt wurde, dass der angegebene Endpreis in der Internetwerbung nicht die zusätzlich anfallende Endreinigungspauschale enthalte.
Weiterlesen...
DSGVO-Abmahnung erhalten? Was ist zu tun?
Stand: 30.05.2019 | Autor: Redaktion

Unzureichende Datenschutzerklärungen oder fehlende SSL-Protokolle in Onlineshops oder Kontaktformularen sind nur zwei Beispiele möglicher DSGVO-Verstöße.
Weiterlesen...
Abmahnung von Josef Bracht
Stand: 29.05.2019 | Autor: Redaktion

Es wird ein Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht abgemahnt: EinVerkäufer sei in Wahrheit als gewerblicher einzustufen, gebe sich aber als privater aus.
Weiterlesen...