Sie haben eine Abmahnung erhalten? – Keine Panik: Wir helfen!
Hier geht’s direkt zur kostenfreien Ersteinschätzung (hier klicken!)

Zunächst sollten Sie überlegt und besonnen reagieren.

Wie Sie vorgehen sollten und wie wir Sie unterstützen können, zeigen wir Ihnen zusammengefasst auf dieser Seite:

 

Das sollten Sie tun:

  • Bewahren Sie Ruhe! Lesen Sie auf unseren Seiten erst, was zu tun ist und fordern Sie eine unverbindliche und kostenfreie Ersteinschätzung an!
  • Zahlen Sie nicht die geforderte Summe vorschnell! Diese ist nicht selten zu hoch oder unter Umständen gar nicht von Ihnen zu zahlen!
  • Beachten Sie unbedingt die Fristen! Andernfalls drohen gerichtliche Maßnahmen!
  • Unterschreiben Sie keinesfalls die mitgelieferte Unterlassungserklärung ungeprüft! Diese Muster sind meist zu weitreichend und können zu existenzielle Folgen führen!
  • Informieren Sie sich: Nutzen Sie den Rechts-Blog – hier finden Sie hilfreiche Informationen.

 

Wir können Ihnen für die außergerichtliche Verteidigung in den meisten Fällen eine kostengünstige Pauschale anbieten. Diese umfasst:

  • Prüfung der rechtlichen Grundlagen der Abmahnung.
  • Prüfung der Verteidigungsmöglichkeiten und Erläuterung der möglichen Alternativen.
  • Auf Wunsch Prüfung von etwaigen Gegenmaßnahmen als Verteidigungsstrategie.
  • Erstellung einer modifizierten Unterlassungserklärung.
  • Übernahme des gesamten außergerichtlichen Schriftverkehres mit der Gegenseite.

 

 

Wir können Ihnen anbieten, Ihnen kostenfrei und unverbindlich eine erste Einschätzung zu der erhaltenen Abmahnung zu geben. Anschließend entscheiden Sie, wie es weiter gehen soll und ob wir für Sie tätig werden dürfen.

Also nutzen Sie diese Chane und minimieren Ihr Risiko:

Hier geht’s zur kostenfreien Ersteinschätzung (hier klicken!)