Datenschutzerklärung

e-commerce-Kanzlei Muffert (www.e-commerce-kanzlei.de), Stand: 13. April 2016, Version: 1.2

 

(1) Bewertungs- und Kommentarfunktionen

 

Sie haben auf unseren Seiten (www.e-commerce-kanzlei.de) die Möglichkeit, Bewertungen und Kommentare zu einzelnen Artikeln und/oder Dienstleistungsangeboten einzustellen. In diesem Kontext wird die IP-Adresse des Verfassers/Anschlussinhabers durch uns gespeichert. Diese Speicherung erfolgt grds. zur Nachweisfunktion für den Fall, dass vom Verfasser durch seinen Beitrag widerrechtlich Rechte Dritter verletzt werden wird und/oder widerrechtliche Inhalte veröffentlicht und verbreitet werden.

 

Die Speicherung dieser Daten dient damit ausschließlich zum Schutz des Integritätsinteresses der e-commerce-Kanzlei-Muffer. Eine Weitergabe an Dritte oder ein Abgleich der Daten mit andersweitig gewonnen Daten erfolgt nicht. Eine automatische Verknüpfung der Daten erfolgt ebenfalls nicht, um Ihre Anonymität zu sichern. Ihre Anonymität ist allerdings dann nicht mehr gewährleistet, wenn Sie selbst Ihre persönlichen Daten (wie z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, etc.) auch innerhalb einer Bewertung eingeben. Grundsätzlich werden von uns solche Angaben nach Bekanntwerden anonymisiert.

 

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) und verpflichten uns zur Verschwiegenheit.

 

(2) Datenübermittlung

 

Ihre persönlichen Informationen werden uns unverschlüsselt übermittelt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Schutz und die Sicherheit von Daten bei der Übertragung in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Bitte verwenden Sie daher insbesondere zur Übermittlung von mandatsbezogenen Angaben an den Vertragspartneranwalt möglichst ausschließlich verschlüsselte Übermittlungswege oder nutzen Sie die Briefpost. Ihre Daten werden nur lokal gespeichert und insbesondere nicht zu kommerziellen Zwecken an Dritte weitergegeben. Eine Weitergabe erfolgt nur, soweit es für die Abrechnung Ihrer Frage erforderlich ist.

 

(3) Cookies

 

Der Service von e-commerce-kanzlei.de verwendet Cookies, damit Sie unseren Service reibungslos und unkompliziert nutzen können. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese Textdateien dienen dazu, das Angebot und den Service auf e-commerce-kanzlei.de zu optimieren.

 

Die verwendeten Cookies sind meist Session-Cookies. Diese dienen ausschließlich internen Zwecken und enthalten nur Ihre Nutzungs-ID, um den Status „eingelogged“ realisieren zu können. Diese Cookies, welche nach Ende der Browser-Sitzung von Ihrer Festplatte automatisch gelöscht. Teilweise verbleiben Cookies auf Ihrem Rechner und ermöglichen es so, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch zu identifizieren. Abweichend hiervon können Sie das Speichern von Cookies jedoch verhindern und gänzlich deaktivieren bzw. Ihren Browser so modifizieren, dass dieser Sie informiert, sobald Cookies gesetzt werden. Die gespeicherten Daten werden dann mit Verlassen unserer Seiten wieder entfernt. In einem solchen Fall ist es jedoch möglich, dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Seiten vollumfänglich nutzen können.

 

(4) Rechts-Newsletter

 

Sie können auf unserer Seite kostenfrei und unverbindlich unseren Rechts-Newsletter abonnieren. Mit diesem Newsletter informieren wir in regelmäßigen Abständen (alle 2 Wochen) über richtungsweisende Urteile, aktuelle Entwicklungen und rechtliche Neuerungen rund um das Thema  Abmahnung sowie über unsere komplementierenden Angebote. Sollten Sie sich zu unserem Newsletter anmelden und zusätzlich eine oder mehrere erhaltene Abmahnungen einsenden, so werden wir Sie zudem über mögliche neue Erkenntnisse über Ihren Abmahner in Kenntnis setzen. Um unseren Rechts-Newsletter empfangen zu können, benötigen Sie eine gültige E-Mail-Adresse. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir mittels Double-Opt-In-Verfahren überprüfen, ob Sie tatsächlich der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind bzw. deren Inhaber den Empfang des Newsletters autorisiert. Im Rahmen der Anmeldung zu unserem Rechts-Newsletter werden wir zudem Ihre IP-Adresse, das Datum  sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung speichern, um eine lückenlose Dokumentation der Anmeldung zu gewährleisten und SPAM-Versand effektiv zu verhindern. Andere Daten werden nicht erhoben. Die so erhobenen Daten werden ausschließlich für den Bezug unseres Rechts-Newsletters verwendet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Den Bezug dieses Rechts-Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Rechts-Newsletter entnehmen.

 

(5) Kontaktformular / Hilfe-anfordern-Formular

 

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Anfrage über das Kontaktformular oder das Hilfe-anfordern-Formular übermitteln, werden nur für die Beantwortung Ihrer Anfrage, zur korrespondierenden Kontaktaufnahme, zur Abwicklung eines etwaigen Auftragsverhältnisses und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt, außer aus dem konkreten Vertragsverhältnis ergibt sich etwas anderes.

 

Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In einem solchen Fall werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht, sofern eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht nicht entgegensteht.

 

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen einer Anfrage über das Kontaktformular oder das Hilfe-anfordern-Formular übermitteln haben, auch ohne Ihren expliziten Widerruf, wenn wir Ihre Anfrage abschließend bearbeitet haben oder Sie die hier erteilte Einwilligung zur Speicherung widerrufen. Dies geschieht auch, wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Eine Löschung erfolgt jedoch nicht, sollte diesem Anspruch eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

 

Im Übrigen gilt Nr. 7 dieser Datenschutzerklärung.

 

(6) Google-Analytics

Wir setzen auf unseren Seiten (www.e-commerce-kanzlei.de) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (nachfolgend: Google) ein. Google Analytics verwendet ebenfalls sog. Cookies (vgl. auch Nr. 3 dieser Datenschutzerklärung). Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Diese Textdateien ermöglichen eine Analyse der Benutzung unserer Seiten durch Sie. Die durch den jeweiligen Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Seiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Sofern Sie die IP-Anonymisierung auf unserer Seite aktivieren, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Wir haben die IP-Anonymisierung ist auf unserer Website aktiviert. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Seite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten auf unseren Seiten zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung unserer Seiten und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. . Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

 

Die im Kontext von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. In einem solchen Fall ist es jedoch möglich, dass Sie gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Seiten vollumfänglich nutzen können.

 

Sie können darüber hinaus einer Datenerfassung durch Cookies von Google Analytics widersprechen und so einer etwaigen Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Add-on herunterladen und installieren:

 

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Alternativ zu obigem Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics auf unseren Seiten zukünftig zu verhindern (das Opt Out funktioniert nur in diesem Browser und nur für die Domain www.e-commerce-kanzlei.de). Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies in diesem Browser, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

 

(7) Auskunft / Widerruf / Löschung

 

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten und deren Berichtigung, Sperrung, Löschung oder einem Widerruf einer erteilten Einwilligung können Sie sich unentgeltlich an uns wenden. Wir weisen darauf hin, dass Ihnen ein Recht auf Berichtigung falscher Daten oder Löschung personenbezogener Daten zusteht, sollte diesem Anspruch keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegenstehen.

 

Für derartige Anfragen wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzstelle:

 

e-commerce-kanzlei.de

Rechtsanwaltskanzlei Muffert

Karolingerring 31, 50678 Köln

E-Mail: Datenschutz (at) e-commerce-kanzlei.de

Fax: 0221 / 4490 5738