In unserem Abmahnradar berichten wir über aktuelle Abmahnthemen und rechtliche Fallen. Außerdem informieren wir über aktuell im Umlauf befindende Abmahnungen.So berichten wir insbesondere bei Auffälligkeiten, um Massenabmahnern und rechtsmissbräuchlich agierenden Abmahnern das Handwerk legen zu können. Grundsätzlich muss jedoch jede Abmahnung konkret auf Berechtigung und Inhalt hin geprüft werden, denn nicht jede Abmahnung ist rechtsmissbräuchlich. Vielmehr ist der Großteil von ausgesprochenen Abmahnungen durchaus berechtigt und legitim. Lediglich bei einem kleinen Anteil der ausgesprochenen Abmahnungen erscheint der Rechtseinwand des Rechtsmissbrauches als zutreffend zu gelten. Jedoch sind aufgrund der weitreichenden Folgen durch Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowohl die Berechtigung, als auch die Begleitumstände sowie der Umfang einer solchen Unterwerfungserklärung zu prüfen.

An dieser Stelle müssen wir eindringlich dazu raten, die jeweilige Unterlassungserklärung durch einen Spezialisten überprüfen und gegebenenfalls abändern zu lassen. Die Folgen können sonst existenzbedrohend sein!

In unserem Rechtsblog in der Rubrik Abmahnradar/aktuelle Abmahnungen können Sie sich über aktuell im Umlauf befindende Abmahnungen informieren: zum Abmahnradar

Ebenso halten wir in unserem Rechtsblog für Sie zu einzelnen Bereichen des Internets Spezialwissen bereit. Sollten Sie weitergehende Fragen haben, so stehen wir sehr gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite: zur Kontaktaufnahme